Praxis in Ilanz: Hausderbegegnung- Kloster IIlanz, Klosterweg 16 7130 Ilanz

Back to home
in Einzelcoaching, Führungskräftecoaching, Kontakte, Standorte, Team und Führungskräfte Coaching, Über mich

Make up Artist & Coach? Wie kommt das zusammen?

  • 17. Februar 2018
  • By coachingadmin
  • 0 Comments

Vielleicht weisst du bereits, dass ich neben meiner Coaching-Tätigkeit seit vielen Jahren als Hair and Make up Artist unterwegs bin. Einige meiner Arbeiten siehst du unter www.najat-zinbi.com. Viele Menschen fragen mich, was das für ein Beruf ist und ob ich die Moderatoren beim Schweizer Fernsehen oder Theaterschauspieler schminke. Dem ist nicht so. Als Hair & Makeup Artist bucht man mich für Filmproduktionen, Fashion & Werbeshootings, Kataloge, Editorials, Red Carpet Auftritte und Modeshows.

Wie um Himmels willen vereinbare ich diese oberflächlich wirkende Arbeit mit der zielorientierten Arbeit als Coach? Lass uns dazu zusammen in meine Kindheit reisen, genauer gesagt, zu dem Zeitpunkt als ich 15 Jahre alt war. Aufgewachsen bei Pflegeeltern im Kanton Thurgau, habe ich mich schon sehr früh für die Psychologie des Menschen und deren Verhaltensmuster interessiert.  Bücher zu lesen und in die innere Welt der Menschen einzutauchen war für mich ein tolles Abenteuer, von dem ich nie genug bekam. Meine eigene Geschichte führte mich automatisch dazu viel zu erleben und zu spüren. Meine andere grosse Liebe gehörte schon immer den Tieren und dem kreativen Erschaffen von allem, was Schönheit ausdrückte. In der Schule habe ich liebend gerne gezeichnet und gebastelt.

Katy Perry and my Berlin 2014

Raus in die grosse Welt
Beim Berufsberater entdeckte ich das Berufsbild des Maskenbildners, und wusste genau, das ist es! Eines Tages wollte ich raus in die Welt, um viel Schönes zu erschaffen. So fest gewünscht und mit viel Disziplin erarbeitet, führte mich mein Bestreben zu meiner Selbständigkeit als Hair and Make up Artist. Durch den intensiven Kontakt mit verschiedenen Menschen, Orten, Ländern und deren Aufgabe in der Welt, hatte ich weiterhin die Chance Menschen zu spüren, sie zu beobachten und ihre Blockaden wahrzunehmen. Ob prominente Personen, CEO eines grossen Unternehmens oder die anderen Teammitglieder – jahrelang war ich eine interessierte Beobachterin am Set.

Da ich als Make up Artist Menschen sehr lange, respektvoll und mit viel Hingabe berühre, finde ich es immer wieder faszinierend, wie viel Persönliches aus den Menschen fliesst. Es scheint, als würde durch die Berührungen und der intensiven Auseinandersetzung mit ihrem Erscheinungsbild ihre Schutzmauer fallen und der Mensch kann sich in seiner ganzen Schönheit ausdrücken. Ich liebe diese Momente, weil sie so rein sind.

Die Zeit war reif für etwas Neues

Diese wunderbaren Momente, die vielen Erfahrungen und Geschäftsstrukturen, die ich kennenlernen durfte, motivierten mich zu meiner Ausbildung als Coach. In mir keimte die Lust und der Wille anderen Menschen beim Fördern ihrer Potenziale und erkennen ihrer Ressourcen zu helfen. Für mich war die Zeit reif. Ich fühlte mich wie ein Apfel kurz vor der Ernte, 

Egal ob für uns persönlich, als Team oder als Führungskraft, wenn wir wirklich erfolgreich und zufrieden sein wollen, führt kein Weg an unserem Innersten vorbei. Als Coach habe ich die klare Aufgabe, aus jedem das schönste und individuellste Potential zu schöpfen und zum Ausdruck zu bringen. Denn in uns steckt viel mehr, als wir im Alltag überhaupt zulassen können und wollen. Zu abgelenkt sind wir von der Gesellschaft. Und oft werden wir von unseren eigenen Glaubenssätzen blockiert, die uns daran hindern, uns komplett frei zu fühlen.

Wow, das war jetzt auch für mich wie eine lange Reise und Selbstreflektion in meine Vergangenheit. Toll!

Lass uns zusammen deine Ziele und Potentiale neu entdecken und dabei sogar Grenzen sprengen, die gar keine sein müssten! Let’s rock together!

By coachingadmin, 17. Februar 2018
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.