+41 79 328 26 84     zinbi@coachingmitpferd.ch

Time out und Coaching Programm 2 Monate. Rückblick Michael

von | Aug 25, 2021 | Standorte | 0 Kommentare

Auf das Time-Out Angebot von Silvio & Najat bin ich durch das Internet aufmerksam geworden, da ich bewusst eine Auszeit mit Begleitung suchte. Es lagen viele schwere Steine in meinem Lebensfluss, die mich blockierten meinen Lebensweg/plan bewusst wahrzunhemen und in Sicherheitr zu beschreiten. So ging es nicht mehr weiter!
Die Affinität zu Tieren und der Natur hat mich nach einem Vorgespräch Ende Mai 2021 nach Schlans gebracht. (Hof www.silviopfister.ch) Meinen Aufenthalt über zwei Monate war in 2 Phasen aufgeteilt, was ich als sehr sinnvoll empfand. Die 1 Phase d.h. die ersten zwei Wochen habe ich zum ankommen, in einem der liebevoll eingerichteten Zimmer auf dem Hof verbracht. In dieser Phase habe ich Silvio, Najat und die Arbeitsabläufe kennengelernt. Ich habe jeweils am Morgen bis zum Mittagessen auf dem Hof mitgewirkt. Das Mittagessen haben wir meisten zusammen gekocht oder ab und zu ich für mich alleine. Auch die ersten begleiteten Coachings von Najat in der Praxis im Dorf haben stattgefunden. Wir haben zu Beginn ein genaues Ziel für den Aufenthalt definiert, das fand ich super! Den dadurch wurde mir bewusst, was ich mir konkret erarbeiten will/kann und welche Veränderungsarbeiten sinnhaft für mich sein könnten. Die Coachings fanden abwechselnd auch draussen in der freien Natur wie auch pferdegestützt statt. Dies habe ich als sehr bereichernd erfahren.
Die Begegnung mit dem Fohlen namens Omayma was „Mütterlich“ bedeutet, hat mich tief berührt. Ihre Ausstrahlung von Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen haben mich ermutigt und unterstützt mich mit meinen Gefühlen zu verbinden.
Die körperliche Arbeiten in der Natur haben mir sehr gut getan. So hatte ich klare Aufgaben, einen Tagesrhytmus und immer frischen Luft.

Hier waren wir mit der Pferdeherde auf dem Weg aufs Maiensäss. Den Umgang rund um die Pferde lernte ich in den ersten Tagen durch Silvio & Najat und konnte dieses Wissen schnell umsetzen und anwenden.

Für die 2  Phase habe ich ein sehr schönes Studio etwa 100m vom Hof bezogen. Es hat für mich sehr viel Sinn ergeben, da eines meiner blockierenden Themen die Abgrenzung war. So konnte ich mich nach belieben in das Studio zurückziehen und Zeit für mich nehmen. In der zweiten Hälfte hatte es sehr viel Niederschlag, was mir den Raum gegeben hat zur Ruhe zu kommen und mich zurück zu ziehen. Der Rückzug und die Ruhe unterstützten mich dabei, meinen zukünftigen Lebensweg wahrzunehmen und zu planen.
Die Verbindung zu den Tieren, das Wissen von Silvio über die Landwirtschaft – fast wie der letzte Indianer der Schweiz, sowie die Begleitung von Najat haben mich persönlich vorangebracht.
Und so habe ich die Rückreise vollgepackt mit Erfahrungen aus Schlans angetreten mit dem Fokus, dies in meinen Alltag zu integrieren. Ich komme sehr gerne wieder ins Bündneroberland zurück und bin Dankbar für diese Chance die ich mir ermöglicht habe.

Klein Tschuchulina, sie habe ich täglich „geschöpelät“ 🙂 Zusammen sind wir über diese Zeit gewachsen und konnten erleben, wie stärken der tägliche bewusste Umgang mit einem Selbst nicht nur das Innere VeränderT sondern gleichermaßen das Äussere:

3 Wochen Time out und Coaching Programm. Rückblick Adriana

9-Tage Intensiv- Coaching & Bewusstseinsentwicklung mit Pferd

9 Tage intensive life Coaching & Bewusstseins Entwicklung

Herzlichen Dank an…

FOTOGRAFEN
Rita Palanikumar
Michelle Oberholzer
Stefanie Blochwitz

LOGO- GRAFIK
Andrea Jenzer & Peter Hausamann

WEBSITE
Kellenberger Interactive

TEXT
Corinne Dubacher Glossy Words